DSJ-Logo

Deutsche Schachjugend
Nachrichten, Die Schachjugend,
Spielen und Training, Schulschach,
Jugendarbeit, Vereinshilfe, Terminkalender

Chessy

Deutsche U20 Meisterschaften 1997

Vorschau sowie Stand nach Runde 5 , Runde 7 , Runde 8 und Endstand


Nachdem nun alle Meister der Altersklassen feststehen, sind auch alle Fragen der beiden U20 - Finals um den Titel der Deutschen Jugendmeister geklärt.

Die Finals mit den besten 10 Teilnehmern männlich und weiblich finden vom 20. - 30.08.1997 in Apolda (Thüringen) statt.

Gespielt wird im Schloß Apolda. Bei den Finals geht es immerhin um 1.000 DM für die Ersten und gleichzeitig um die Fahrkarten zu den U20 Weltmeisterschaften 1998, die in Indien ausgetragen werden. Die Zweit- und Drittplazierten erspielen sich einen Freiplatz für die Finalkämpfe 1998.

Folgende Teilnehmerfelder haben sich nach einigen Absagen, zum Beispiel durch die Europameisterschaft in Tallin, ergeben:

Männlich :

Emanuell Balló Hes       2195
Dimitrij Bunzmann Ber    2370
Francesco De Gleria NRW  2235
Dan Florea Bad           2235
Daniel Fuhrmann Thü      2295
Carsten Gottschlich Nds  2270
Alexander Lytchak NRW    2390
Alexander Naumann S-A    2385
Mikhajlo Prusikin Bay    2450

Ein Blick auf die Elozahlen sagt eigentlich alles über die Favoriten aus. Es wird ein zweigeteiltes Feld geben, Ausrutscher gegen die vermeintlich Schwachen werden wohl unerbittlich bestraft werden.

Weiblich :

Julia Belostozkaja Thü   1873
Maria Cleven NRW         1785
Claudia Eckhardt S-A     2160 Elo
Rebecca Ehret Wür        1888
Kristin Ludwig Thü       2040 Elo
Andrea Müller S-A        2115 Elo
Swantje Straßmann HH     1940
Isabel Strehler Bay      2200 Elo
Ariane Wagner Ber        1820
Isabel Werner Bad        2220 Elo

Hier dürfte Isabel Werner, die ja bei der Weltmeisterschaft U20 in Polen eine IM-Norm erspielte, eindeutig die Favoritin sein.


Jörg Schulz

( 8. August 1997 )


Stand nach 5 Runden

Am 20. August 97 bezogen die 20 Teilnehmer der beiden Endrunden der Deutschen U20 Einzelmeisterschaften der Mädchen und Jungen die Europäische Jugendbildungsstätte Wielandgut in Apolda. Am 25. August wechselten sie die Unterkunft und zogen in den Spielort der Meisterschaft, ins Holiday Inn Apolda.

Bisher sind im noblen Hotel 5 Runden in beiden Zehner - Finalgruppen gespielt und zumindest bei den Mädchen gab es schon eine faustdicke Überraschung, denn die hohe Favoritin Isabel Werner verlor gegen die Hamburgerin Swantje Straßmann, die sich in Dresden über die Vorrunde qualifiziert hatte.

Bei den Jungen fällt die für einen 15jährigen überraschende Remisserie von Dimitrij Bunzmann auf, der ja immerhin einen Vizetitel vom Vorjahr zu verteidigen hat und diesen eigentlich zur Meisterschaft ausbauen wollte.

Nach 5 Runden ergibt sich folgendes Tabellenbild :

U20 Finale Jungen

 1. Mikhajlo Prusikin Bay      3,5  8,00
 2. Alexander Naumann S-A      3,5  7.50
 3. Dan Florea Bad             3,5  6.00
 4. Alexander Lytschak NRW     3,5  5.75
 5. Dimitrij Bunzmann Ber      2,5  6.50
 6. Francesco De Gleria NRW    2,5  5.00
 7. Frerik Janz S-H            2,0  5.50
 8. Emanuel Balló Hes          1,5  4.50
 9. Daniel Fuhrmann Thü        1,5  2.25
10. Carsten Gottschlich Nds    1,0  3.00

U20 Finale Mädchen

 1. Andrea Müller S-A          4,5  9.00
 2. Isabel Werner Bad          3,5  5.25
 3. Swantje Straßmann HH       3,0  7.00
 4. Rebecca Ehret Wür          3,0  5.50
 5. Claudia Eckhardt S-A       3,0  4.50
 6. Isabel Strehle Bay         2,0  5.75
 7. Kristin Ludwig Thü         2,0  4.25
 8. Julia Belostozkaja Thü     1,5  4.75
 9. Ariane Wagner Ber          1,5  4.00
10. Maria Cleven NRW           1,0  2.00


Stand nach 7 Runden

Die Spannung steigt !

Man merkt, es sind nur noch zwei Runden zu spielen, der Kampf um den wichtigen ersten Platz wird härter. Dieser Platz macht einen ja nicht nur zum Deutschen Meister, er berechtigt auch zur Teilnahme an der nächsten Weltmeisterschaft U20 und bringt zusätzlich ein Preisgeld von 1.000 DM beziehungsweise 500 DM bei den Mädchen ein.

Der Elofavorit Mikhajlo Prusikin mußte eine Niederlage gegen Daniel Fuhrmann einstecken und fiel um einen Punkt hinter die Führenden zurück.

Bei den Mädchen mußte die Führende Andrea Müller ebenfalls eine Niederlage ertragen gegen die Nachwuchsspielerin Maria Cleven, jedoch konnte sie ihren ersten Platz behaupten, da es den anderen der Spitzengruppe nicht viel anders erging.

Nach 7 Runden ergibt sich folgendes Tabellenbild :

U20 Finale Jungen

 1. Alexander Naumann S-A      5,0 16.50
 2. Dan Florea Bad             5,0 14.00
 3. Alexander Lytschak NRW     4,5 13.25
 4. Mikhajlo Prusikin Bay      4,0 13.50
 5. Dimitrij Bunzmann Ber      4,0 12.50
 6. Frerik Janz S-H            3,0 10.25
 7. Daniel Fuhrmann Thü        3,0  8.75
 8. Emanuel Balló Hes          2,5  8.75
 9. Francesco De Gleria NRW    2,5  7.50
10. Carsten Gottschlich Nds    1,5  5.00

U20 Finale Mädchen

 1. Andrea Müller S-A          5,0 15.75
 2. Rebecca Ehret Wür          4,5 15.75
 3. Claudia Eckhardt S-A       4,5 14.50
 4. Isabel Werner Bad          4,0 10.75
 5. Swantje Straßmann HH       3,5 10.75
 6. Kristin Ludwig Thü         3,5  9.75
 7. Isabel Strehle Bay         3,0 12.25
 8. Maria Cleven NRW           3,0  9.75
 9. Julia Belostozkaja Thü     2,5  7.00
10. Ariane Wagner Ber          1,5  6.25


Stand nach 8 Runden

Die Spannung steigt !

Besser kann man es nicht hinbekommen : Vor der letzten Runde sind bei den Jungen vier Spieler punktgleich und mit Alexander Naumann und Dimitrij Bunzmann auch zwei Spieler in der Feinwertung genau gleich. Hoffentlich ist es am Ende nicht genauso, denn ein Meisterschaftsausgang, an dem ja wie beschrieben sehr viel hängt für die einzelnen Spieler, über die Feinwertung ist bitter für die Unterlegenen.

Bei den Mädchen hat sich das Duell um die Krone auf einen Kampf von zwei Mädchen des USC Halle zugespitzt.

Nach 8 Runden ergibt sich folgendes Tabellenbild :

U20 Finale Jungen

 1. Alexander Naumann S-A      5,0 19.00
 2. Dimitrij Bunzmann Ber      5,0 19.00
 3. Mikhajlo Prusikin Bay      5,0 17.75
 4. Dan Florea Bad             5,0 16.75
 5. Alexander Lytschak NRW     4,5 15.25
 6. Frerik Janz S-H            3,5 14.50
 7. Francesco De Gleria NRW    3,5 14.00
 8. Emanuel Balló Hes          3,5 13.75
 9. Daniel Fuhrmann Thü        3,5 12.55
10. Carsten Gottschlich Nds    1,5  6.00

U20 Finale Mädchen

 1. Claudia Eckhardt S-A       5,0 18.75
 2. Andrea Müller S-A          5,0 18.00
 3. Rebecca Ehret Wür          4,5 18.25
 4. Swantje Straßmann HH       4,5 17.25
 5. Isabel Werner Bad          4,5 16.25
 6. Kristin Ludwig Thü         4,5 16.25
 7. Maria Cleven NRW           4,0 13.75
 8. Isabel Strehle Bay         3,0 13.50
 9. Ariane Wagner Ber          2,5 10.25
10. Julia Belostozkaja Thü     2,5  9.25


Endstand nach 9 Runden

Alexander Naumann und Claudia Eckhardt Deutsche Meister 1997

Es kam wie es kommen mußte, die Hilfswertung entschied über einhundert und null Prozent. Der Glückliche ist Alexander Naumann, der für den Zweitligisten Magdeburg startet, und nun um 1.000 DM reicher ist und im Jahre 1998 zur Weltmeisterschaft U20 fahren wird (nach Indien geht's), der Unglückliche ist wie im vergangenen Jahr Dimitrij Bunzmann aus Berlin (Sfr. Neukölln), der am Anfang wohl doch zu oft remis gespielt hat. Er blieb als einziger unbezwungen, was aber auch kein Trost ist.

Wenn man von gerecht oder ungerecht sprechen will, so spricht für Alexander, daß er in diesem Jahr auf die Europameisterschaft U20 verzichten muß, da er am 01.09. zum Bund geht und für die EM, die am 09.09. beginnt, nicht freibekommt.

Bei den Mädchen hatte sich das Duell um die Krone auf einen Kampf von zwei Mädchen des USC Halle zugespitzt. Und so blieb es auch bis zum Ende. Hier war der Unterschied noch kleiner, ein Wertungspunkt Unterschied nach 9 Runden entschied über alles oder nichts. Andrea Müller führte lange die Tabelle an, doch die Niederlage in Runde 8 warf sie weit zurück. Claudia hingegen startete verhalten und stieß zum Ende nach vorn. Die Favoritin Isabel Werner spielte nach eigener Aussage zu gewagt auf Angriff, was dann auch prompt zweimal daneben ging.

U20 Finale Jungen

 1. Alexander Naumann S-A      6,0  27.25
 2. Dimitrij Bunzmann Ber      6,0  24.75
 3. Alexander Lytschak NRW     5,5  22.75
 4. Mikhajlo Prusikin Bay      5,0  19.50
 5. Dan Florea Bad             5,0  19.00
 6. Daniel Fuhrmann Thü        4,5  17.25
 7. Frerik Janz S-H            4,0  16.50
 8. Francesco De Gleria NRW    3,5  16.25
 9. Emanuel Balló Hes          3,5  16.25
10. Carsten Gottschlich Nds    2,0   8.50

U20 Finale Mädchen

 1. Claudia Eckhardt S-A       5,5  23.75
 2. Andrea Müller S-A          5,5  22.75
 3. Isabel Werner Bad          5,0  22.25
 4. Maria Cleven NRW           5,0  20.50
 5. Kristin Ludwig Thü         5,0  20.50
 6. Rebecca Ehret Wür          4,5  20.25
 7. Swantje Straßmann HH       4,5  20.25
 8. Isabel Strehle Bay         4,0  17.25
 9. Ariane Wagner Ber          3,5  16.50
10. Julia Belostozkaja Thü     2,5  10.50


Jörg Schulz

( 29. August 1997 )

* * *

Zum Anfang des Dokumentes
Zurück zu Deutsche Schachjugend
Zurück zu Aktuelles aus der Schachwelt
Zu Deutsche Schachorganisationen

Archiv | Antwort zu häufig gestellten Fragen (FAQs) | Suchfunktion | Impressum
© 1.98 by Gerhard Hund (TeleSchach) für die DSJ in der Deutschen Sportjugend | Update 24.11.2001