DSJ-Logo

Deutsche Schachjugend
Nachrichten, Die Schachjugend,
Spielen und Training, Schulschach,
Jugendarbeit, Vereinshilfe, Terminkalender

Chessy

2. Internationales Jugendschachtreffen 2002

vom 8. bis 17. Februar 2002 in der Pulvermühle

Termine, Berichte und Details, Ergebnisse, Fotos und Partien


Pulvermühle Vom 8. bis 17. Februar findet das zweite internationale Schachjugendtreffen der deutschen und holländischen Jugendnationalmannschaften statt. Austragungsort ist das Hotel Pulvermühle (Foto rechts) in der schönen Fränkischen Schweiz.

Umrahmt wird das mehrtägige Training der Jugendlichen durch einen Vergleichskampf der beiden Mannschaften und ein Simultanturnier.

Bundesjugendtrainer GM Michael Bezold hat für dieses Trainingslager zwei international bekannte Schachtrainer verpflichtet: GM Artur Jussupow und GM Boris Zlotnik. Beide Koryphäen werden die deutschen Nachwuchsspieler in der hohen Kunst des positionellen und taktischen Schachspiels schulen.

Als "Sparringspartner" wurde die holländische Jugendnationalmannschaft eingeladen.

Deutsche Teilnehmer sind: Elisabeth Pähtz, Tina Mietzner, Arik Braun, Ilja Zaragatski, Hannes Rau, David Baramidze, Falko Bindrich und Axel Heinz.

 

Anschrift, Berichte und Details

   Familie Bezold, Hotel Pulvermühle, 91344 Waischenfeld
   Tel.: 09202-1044, Fax: 09202-1046
   Email: hotel@pulvermuehle.de
   Zwei Berichte aus Sicht der teilnehmenden Mädchen Elisabeth und Tina waren verfügbar,
   sowie Details von Klaus Steffan.

 

Terminplan

Fr, 08.02.02 : Anreise                                    
Sa, 09.02.02 : Trainingsauftrakt                          
So, 10.02.02 : (14.00 Uhr) Länderkampf Holland-Deutschland
Mo, 11.02.02 : Freies Training                            
Di, 12.02.02 : Freies Training                            
Mi, 13.02.02 : Freies Training                            
Do, 14.02.02 : Freies Training                            
Fr, 15.02.02 : (14.00 Uhr) Länderkampf Deutschland-Holland
Sa, 16.02.02 : (14.00 Uhr) Großes Jugend-Simultanturnier  
So, 17.02.02 : Abreise                                    

   Die Länderkämpfe und das Simultanturnier sind öffentlich.
Gruppenbild

 

Ergebnisse

Hinspiel am 10. Februar 2002
Brett Holland        ELO  Ergebnis  Deutschland   ELO 

  1  Erwin l`Ami     2253  remis  David Baramidze 2328
  2  Jelmer Jens     2329  1 - 0  Hannes Rau      2297
  3  Jan Smeets      2327  1 - 0  Arik Braun      2286
  4  Ramon Koster    2249  1 - 0  Ilja Zaragatski 2248
  5  Kevin Tan       2165  1 - 0  Tina Mietzner   2105
                          4,5-0,5                     

Rückspiel am 15. Februar 2002

Brett Deutschland    ELO  Ergebnis  Holland       ELO 

  1  Elisabeth Pähtz 2383  0 - 1  Erwin l`Ami     2253
  2  Hannes Rau      2297  0 - 1  Jens Jelmer     2329
  3  David Baramidze 2328  remis  Jan Smeets      2327
  4  Ilja Zaragatski 2246  1 - 0  Ramon Koster    2249
  5  Arik Braun      2286  0 - 1  Kevin Tan       2165
                          1,5-3,5                     

Brett 1
Elisabeth - Erwin
Brett 2
Jens - Hannes
Brett 3
David - Jan
Brett 4
Ramon - Ilja
Brett 5
Arik - Kevin
Brett 6
Axel - Falko

Brett 6: Falko Bindrich 2108 1 - 0 Axel Heinz 2167
Eine Trainingspartie, da mehr Deutsche als Holländer anwesend sind.

 
Analyse

Partien

Die 10 Partien
des Hin- und Rückspiels

Nach Beendigung jeder
einzelnen Partie wird diese
direkt mit den Beteiligten und
dem Internationalen Meister
Boris Zlotnik (Foto links) analysiert.

Erwin und Elisabeth

Analyse der Remispartie
von David gegen Jan

 

Analyse der Gewinnpartie
von Erwin gegen Elisabeth

Am Samstag, 16. Februar wurden von den Jugendlichen
Simultanpartien gegen jeweils vier Gegner gespielt
(15 Minuten je Spieler).

Rechts spielt David Baramidze seine Schnellpartien,
u.a. gegen Gerhard Hund (links im Bild),
Internetbeauftragter der DSJ.

Gerhard und David

Archiv | Antwort zu häufig gestellten Fragen (FAQs) | Suchfunktion | Impressum
© 1.98 by Gerhard Hund (TeleSchach) für die DSJ in der Deutschen Sportjugend | Update 17.02.2002